One Two
Kontakt

INRES-Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz

Nussallee 9

53115 Bonn

Tel.: +49 (0) 228 / 73-3072

Fax: +49 (0) 228 / 73-9627

[Email protection active, please enable JavaScript.]

Institut Nussallee 9

Aktuelles

Der 25. Workshop Computer-Bildanalyse in der Landwirtschaft wurde am 17.04.2019 gemeinsam vom INRES-Pflanzenkrankheiten und IGG-Geodäsie auf CKA ausgerichtet. Rund 100 Teilnehmer haben sich über die aktuellen Forschungensarbieten im deutschsprachigen Raum und insbesondere an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Uni Bonn informiert.  


Dr. Matheus T. Kuska gewinnt den Nachwuchspreis der DPG 2019.


Optischer Sensor soll Pflanzenzüchtung beschleunigen.
System der Uni Bonn untersucht, wie Genaktivitäten und Reflexions-Eigenschaften von Pflanzen zusammenhängen. Pressemitteilung
doi.org/10.1371/journal.pone.0213291

Dr. Jan Behmann (links) und Dr. Matheus T. Kuska bei der Betrachtung eines Reflexionsspektrums. © Anna Brugger / INRES-Institut der Universität Bonn


Dr. Jan Behmann und David Bohnenkamp waren vom 06.08.2018 bis 06.09.2018 zu einem 4-wöchigen Forschungsaufenthalt am Edisto Research & Education Center der University of Clemson, South Carolina, USA, um dort Blattkrankheiten der Erdnuss mittels bildgebender hypespektraler Messverfahren zu erfassen.

 IMG_20180815_141052726 (003).jpg

 

 

 
Sie sind hier: Startseite Lehre Themen für Bachelor-Arbeiten im Bereich Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz (Stand 21.01.2019)

Themen für Bachelor-Arbeiten im Bereich Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz (Stand 21.01.2019)

Literaturarbeiten

  • Adhäsion von Pilzsporen auf pflanzlichen Oberflächen
  • Aktuelle Pflanzenschutzprobleme durch Baumkrankheiten / im Forst
  • Auftreten und Biologie von Diplocarpon mali (Anamorph Marssonina coronaria) im Apfelanbau
  • Biologie und Bedeutung parasitischer Blütenpflanzen 
  • Candidatus Liberibacter spp. – Bedeutung als Pflanzenpathogene
  • Das Sekretom phytopathogener Pilze
  • Einfluss des Klimawandels auf Auftreten und Schadwirkung von Pflanzenkrankheiten
  • Falscher Mehltau an Rosen – Biologie von Peronospora sparsa und Möglichkeiten des Pflanzenschutzes
  • Getreidebeizung – Bedarf und Wirkung
  • Konsequenzen des verstärkten Maisanbaus für den Pflanzenschutz
  • Melaninbildung bei Pilzen
  • Nutzung der Thermographie im Pflanzenschutz und der phytopathologischen Forschung
  • Nutzung von Hyperspektraldaten in Phytopathologie und Pflanzenschutz
  • Pflanzenschutztechnik und Abstandsauflagen im Integrierten Pflanzenschutz 
  • Prognosemodelle für die landwirtschaftliche Praxis
  • Xylella fastidiosa als Krankheitserreger
  • Kartoffelkrebs duch Synchytrium endobioticum
  • Verwendung von Grundstoffen für den Pflanzenschutz
  • Bedeutung und Bekämpfung von Blattkrankheiten an Mais
  • Effektoren phytopathogener Pilze
  • Resistenzmechanismen gegen phytopathogene Mikroorganismen
  • Einfluss des Klimawandels auf Pflanzenschutz und Landwirtschaft
  • Fluroreszenzfärbungen zur Analyse der Interaktionen zwischen Pflanzen und Pathogenen

 


Experimentelle Arbeiten

  • auf Anfrage

 

Artikelaktionen